IMG_2378

I <3 my Oma

1

Schlafsäcke, Isomatten, ein Zelt, ausreichend Ravioli und vieles mehr wurde am viel zu warmen Freitag Morgen in meinen kleinen VW gepackt und los gings begleitet von der äußerst sympatischen Stimme des Navigationssystems nach Großenfehn zu Omas Teich. Das kleine Festival, auf dem Gelände einer Baumschule, gefiehl uns auf Anhieb, die Organisation war ebenfalls klasse, das Anmelden erfolgte schnell und einen guten Zeltplatz fanden wir auch kurze Zeit später.

Nach ein paar Stunden gingen schon die ersten Konzerte los. Young Rebel Set konnten wir auf der Wiese sitzend im Sonnenschein genießen und wuchsen uns direkt ans Herz, als es dann langsam dunkel wurde traten dann Get Well Soon und später die Wombats und die Kaiser Chiefs auf. Letzere Band war mein Highlight des Tages, ja meine Lieben auch wenn die Wombats ebenfallls gespiellt haben aber die Begeisterung und die Show, die die Jungs von den Kaiser Chiefs an den Tag legten, war nicht zu toppen!

Am nächsten Tag ging es mit gutem Wetter und guter Musik weiter, auch wenn so manche Band uns überraschte. DE Staat von denen wir vorher noch nicht wirklich viel gehört hatten, hauten uns sprichtwörtlich aus den Socken (die kommen so schnell wie möglich auf den Ipod!). Eine Enttäuschung dagegen, waren allerdings Wilhelm Tell Me, wir hatten das Gefühl, es stünde eine Boygroup und keine Indie-Band auf der Bühne, zum Glück gab es Omas Biergarten in den wir flüchten konnten. Auch Hurrican Dean hauten uns nicht zu sehr vom Hocker. Besser wurde es dann musikalisch mit Go Back To The Zoo und unseren Lieblingen I Heart Sharks, zu deren Musik man mal wieder wunderbar das Tanzbein schwingen konnte. Später ging es dann ruhig weiter, als wir den zwar rockigen aber dennoch verzweifelt schönen Klängen von We Were Promised Jetpacks lauschten. Richtig laut wurde es dann wieder bei den Donots, die eine super Stimmung und eine Menge Spaß machten und auch musikalisch live eine höhere Qualität hatten, als gedacht. Die Blood Red Shoes ließen uns dann weiter durch den Abend tanzen und Maximo Park bildeten den perfekten musikalischen Höhepunkt des Abends.

Als wir am nächsten Vormittag unseren Kram wieder in Richtung Auto brachten, waren wir uns einig, Omas Teich ist eines der besten Festivals auf denen wir je waren! Auf Grund seiner kleinen Größen, war das Festival fast gemütlich und richtig familiär und der Sänger von den Donots hatte Recht, als er uns entgegen rief: “Ist das geil!…und ich hätte nie gedacht das ich das jemals über eine Baumschule sagen würde!”

Wart ihr auch bei Omas Teich? Dann schreibt doch, wie es für euch war und wenn ihr ein paar tolle Fotos geschossen habt: Immer her damit! :D

Liebe Grüße! Eure Hanna :)

Two Door Cinema Club

Two Door Cinema Club, Blood Red Shoes, Bloc Party – Live-Konzert

0

Der Sommer will ja nicht so wirklich raus kommen. Um sich die Zeit am Abend ein wenig zu vertreiben empfehlen wir euchmal in den 4,5 stündigen Mitschnitt von ZDF Kultur reinzuschauen. Vor allem Blood Red Shoes,Bloc Party und Two Door Cinema Club dürften euch wohl interessieren, vielleicht auch Frittenbude und der Rest der Mitschnitte.

Entstanden sind die Aufnahmen auf dem Melt Festival 2012. Viel Spass damit!

Hier geht’s zu den Konzerten!

Der Sommer und die Festivalsaison 2012

Der Sommer kommt! Naja jedenfall so langsam zeigen sich die ersten Anzeichen dafür. Damit geht auch die Festival Saison wieder los und an hunderten Orten werden damit Bier vernichtet, Zelte und Ausrüstung zerstört, neue Müllhalden gebildet und tolle Musik unter die Leute gebracht. Irgendwie grausig, irgendwie aber auch total geil. Jeden Sommer wieder ist es einfach ein Spektakel. Menschen werden an einem Wochenende (vorzugsweise bei vielen sicher auch an mehreren Wochenenden)zu Tieren auf eine schöne Art und Weise. Manchmal nervt es die Bewohner, manchmal lieben Sie es und für einige ist es ein Segen, beispielsweise für den Supermarkt in Wacken, der 1/3 seines Jahresumsatzes an Bier an einem Wochenende macht. Jaja schön schön. Auf welche Festivals werdet ihr gehen? Auf wie viele und wie weit seit ihr bereit zu fahren? Spart ihr jedes Jahr Geld? Oder probiert ihr euer Geld zum Beispiel bei www.partycasino.com zu erwirtschaften? Fragen über Fragen. Rechts findet ihr eine neue Umfrage. Veilleicht wollt ihr euch ja beteiligen.

Somit wünschen wir euch eine tolle Festivalsaison 2012 mit viel Sonne, tollen Bands, viel Bier und schönen Frauen (meinetwegen auch Männer). Wenn ihr Lust habt könnt ihr uns gerne eure Erlebnisse, Fotos oder Berichte eures Festivals schicken!

Bis dahin machts gut!

cs170533102abig

Safari – “So I See”

0

Perfekt, um sich auf eine durchtanzte Nacht einzustellen ist für mich der Song “So I See” der britischen Band “Safari”. Mich erinnern sie ein wenig an “The Wombats” mit einem Tick mehr Discosound. Was meint ihr? Überzeugt euch selbst!

Hier gehts zum Video

nach oben